Alle Beiträge

Automobil

Facelift für den Hyundai Ioniq

Hyundai frischt Ioniq im Modelljahr 2020 auf. Der neue Ioniq Elektro trifft im Herbst bei den Händlern ein.

Infrastruktur / Service

Kabelloses Laden wird serienreif

Brusa bringt serienreifes, kabelloses Laden in die nächste Generation. Die erst am 1. April 2019 in München gegründete Business Unit der Brusa Elektronik AG hat ihre Tätigkeit mit einem hoch qualifizierten Mitarbeiterstamm bereits aufgenommen. Schwerpunkt ist die Serienreife von Induktivladesystemen für Elektrofahrzeuge. Um diesen hoch komplexen Baustein der E-Mobilität mit zunehmend steigenden Ansprüchen an die Ladekapazität noch kundenfreundlicher zu bekommen, wird auch das Münchner Unternehmen schnell wachsen.

Automobil

Opel Corsa wird elektrisch: Corsa-e

Eigentlich sollte das Presse-Embargo am 4. Juni enden. Doch ähnlich wie beim VW ID.3 sind wieder Bilder früher in Umlauf gebracht worden. Manche vermuten hinter solchen wiederkehrenden Fällen auch gezielte Marketingstrategien.
Um ehrlich zu sein, in diesem Fall glauben wir das nicht. Es war einfach viel zu früh.

Automobil

Der erste Elektro-Flitzer von Skoda

Skoda stellt mit dem Citigo-e iV sein erstes elektrisches Fahrzeug vor. Unter dem Dach der neuen Submarke iV sollen in den nächsten Jahren zehn Elektroautos vorgestellt werden. Das Elektro-Zeitalter beginnt also endlich auch bei Skoda.

Automobil

VW ID.3 - Basisversion unter 30.000 €

Volkswagen startet heute in Europa das Pre-Booking für das erste Modell seiner neuen vollelektrischen ID. Familie, den ID.3. Ab sofort können sich Interessenten gegen einen Betrag von 1.000 Euro für einen frühen Produktionsslot des ID.3 online registrieren.

Infrastruktur

Testpark für E-Tankstellen in Ruderting

Bundesverkehrsminister Scheuer weiht den ersten Testpark für E-Tankstellen ein. Ruderting wird zum Ort mit der bundesweit höchsten Ladepunktdichte.

Automobil

Tesla Model Y: Zuwachs für die Tesla-Familie

Die Tesla-E-Autofamilie ist endlich sexy. Zumindest, was die Modellbezeichnungen angeht: Nach S, 3 und X kommt nun das Y dazu.

Infrastruktur / Vision

Mobilität der Zukunft: Mutige Gestalter gefordert

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, zuletzt Berlin sind die prominenten Beispiele deutscher Städte, in denen Verbotszonen für den Diesel bereits existieren oder in naher Zukunft eingeführt werden. Das setzt die Diskussion über die urbane Mobilität ganz oben auf die Tagesordnung.

Automobil

Erste Fahrt mit dem VW ID. Neo

Elektromobilität. Am Anfang der Umstellung steht dabei der ID. Neo, Batterie-Bruder des Golf. Das neue Modell kommt zwar erst Anfang 2020 in den Handel, doch die Prototypen sind schon unterwegs.

Automobil

Comeback der Mia Electric

Elektrischer Micro-Van erhält zweite Chance

Automobil

Opel: Die Zukunft ist elektrisch

2019 gibt Opel Gas. Das Traditionsunternehmen feiert dann nicht nur mit Sondermodellen 120 Jahre Automobilbau, sondern startet seine große Elektrifizierungs-Offensive. Den Anfang machen Grandland X Plug-In-Hybrid und E-Corsa, für die Opel noch im ersten Halbjahr Bestellungen entgegennehmen wird.

Automobil

Markenausblick BMW i: Ende der Kreativpause

Erst 2020, fast sieben Jahre nach dem i3, lässt BMW sein nächstes Elektroauto folgen. Den Bayern steht eine anspruchsvolle Aufholjagd bevor.

Automobil

Uniti baut Elektroautofabrik in England

Das schwedische Start-up Uniti will seinen voll digitalisierten Elektro-Kleinstwagen One in Großbritannien bauen.

Automobil

Audi e-tron

Audi stellt sein erstes E-Auto vor. Wen es als Konkurrenten ins Visier nimmt, verrät nicht zuletzt ein Blick auf die technischen Daten.

Automobil

Byton K-Byte: Autozukunft aus China

Technisch werden sich Autos in den kommenden Jahren stark verändern. Wie das aussehen kann, zeigt das chinesische Start-up Byton mit den K-Byte Concept, der Ausblick auf ein bald schon kommendes Serienmodell gibt.

Meist gelesen

Das Magazin für Elektromobilität.
Jetzt abonnieren!

Elektroautomobil ist das einzige deutschsprachige Magazin, das ausschließlich über Elektromobilität schreibt. Elektroautomobil steckt an. Lesen Sie regelmäßig was es über Elektroautos, Plug-In-Fahrzeuge, Elektrozweiräder und die Mobilität von heute und morgen zu berichten gibt. Die Elektromobilität ist angekommen!

In der nächsten Ausgabe:

Das neue Elektroautomobil

Alle neuen Stromer bis 2023
Kaufberater: Die kleinen Stromer im Vergleich
Der neue Kia e-Soul im 14-Tage-Test
Effizient laden und Geld sparen!
EICMA 2019 - die elektrischen Zweiradneuheiten
Ausgabe 06/2019
Dezember/Januar

Kurz notiert

09. Dezember 2019
Jaguar I-Pace mit mehr Reichweite

Jaguar schaltet beim I-Pace mehr Reichweite frei. Das Software-Update soll bis zu 20 Kilometer mehr Strecke aus dem Akku holen, wodurch das SUV pro Batterieladung im Optimalfall bis zu 470 Kilometer weit fahren könnte (WLTP). Möglich machen das laut Jaguar unter anderem Verbesserungen an Akku- und Thermomanagement sowie beim Allradantrieb. Die kostenlose Aktualisierung erfolgt beim Händler. Zusätzlch wird Software für „Over-the-Air-Updates“ aufgespielt, damit in Zukunft für ähnliche Änderungen kein Werkstattaufenthalt mehr nötig sein.

03. Dezember 2019
BMW-Werk bereitet Produktion des iNEXT vor

Der erste iNext wird zwar erst 2021 vom Band rollen, aber die Vorbereitungen laufen bereits an. Die BMW Group investiert 400 Millionen Euro für den BMW iNEXT in das Werk Dingolfing. Mit dem Anlauf des BMW iNEXT im Jahr 2021 wird das Werk Dingolfing in der Lage sein, vollelektrische Fahrzeuge, Plug-in-Hybride und Modelle mit Verbrennungsmotor im jeweils nachgefragten Mix auf einem Band zu produzieren.

02. Dezember 2019
Solarauto Sion verschiebt sich auf 2021

Das Solar-Elektroauto Sion verspätet sich. Das Münchner Start-up Sono Motors hat die Auslieferung erster Fahrzeuge um rund ein Jahr auf Ende 2021 verschoben. Hintergrund ist eine Änderung der Finanzierungsstrategie. Sono will sich über Crowdfunding finanzieren. Bis Ende 2019 will man rund 50 Millionen Euro einsammeln, um die Serienproduktion im ehemaligen Saab-Werk in Schweden anzuschieben.

30. Oktober 2019
Renault plant Billig-Stromer für Europa

Renault will sein E-Auto-Angebot in Europa mit einem kleinen Crossover erweitern. Dabei handelt es sich nach Informationen des britischen Magazins „Autocar“ um eine überarbeitete Version des City K-ZE, der in China bereits seit dem Sommer zu haben ist. Der Neue könnte hierzulande als Renault-Modell, aber auch unter dem Label der Tochter Dacia angeboten werden.

29. Oktober 2019
Schnellste Ladestation lädt polnische Busse

Die wohl schnellste E-Auto-Ladestation der Welt ist nun im polnischen Posen ans Netz gegangen. Insgesamt zwei Pantografen-Lader des Herstellers Ekoenergetyka betanken dort an einer Haltestelle Elektro-Omnibusse mit einer Leistung von 533 kW. Zum Vergleich: Die stärksten gängigen Pkw-Ladestationen kommen aktuell auf 350 kW.

16. Oktober 2019
Produktionsstopp für Harleys E-Motorrad

Harley-Davidson hat die Produktion seines Elektromotorrads Livewire gestoppt. Begründet wird die Pause für das im Sommer eingeführte Modell mit einem nicht näher beschriebenen Problem in der Qualitätskontrolle. US-Medien wie das „Wall Street Journal“ berichten von Problemen mit dem Ladegerät der Batterie. Wie lange die Fertigungspause dauern soll, ist nicht bekannt

14. Oktober 2019
Porsche reicht Basis-Taycan nach

Porsche erweitert das Modellangebot für das E-Auto Taycan um die mindestens 105.600 Euro teure Basisversion 4S. Sie verfügt serienmäßig über einen 390 kW/530 PS starken Allradantrieb sowie eine 79-kWh-Batterie, die für 400 Kilometer Reichweite gut ist. Optional gibt es einen Stromspeicher mit 93 kWh, der 463 Kilometer Fahrt erlaubt.

Bildergalerien

So entsteht das Tesla Model 3

Video abspielen

Weitere Videos

Der neue Jaguar iPace
Volkswagen I.D. R Pikes Peak
Sion - Sono Motors

Ankündigungen & Neuvorstellungen

Premiere: VW ID.3

Automobil

Vorstellung: Porsche Taycan

Automobil

Folge der Welt von Elektroautomobil

Sie wollen alle Informationen aus der Welt der Elektrofahrzeuge?
Dann melden Sie sich an! Wir senden Ihnen regelmäßig die interessantesten Neuigkeiten.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.