Weltpremiere: Ford Capri

11.07.2024 von Marcus Zacher

Capri-Sonne

Mit einem elektrischen SUV-Coupé belebt Ford die legendäre Modellbezeichnung „Capri“ wieder. Technisch basiert der Stromer auf Volkswagens MEB-Plattform.

Benannt nach einer italienischen Trauminsel in der Bucht von Neapel war der erstmals 1969 vorgestellte Ford Capri für viele ein bezahlbares Traumauto. Das coole Sportcoupé wurde in drei Generationen gefertigt, bevor 1986 die Produktion endete. Nun interpretiert Ford das „Coupé“-Thema neu. Doch wie es sich in Zeiten stetig wachsender SUV- und sinkender Coupé-Verkaufszahlen gehört, ist der Capri der vierten Generation ein mehr oder minder sportliches SUV-Coupé. Nach dem Mustang Mach-E greift Ford also abermals auf eine traditionsreiche Modellbezeichnung zurück, die nicht mehr allzu viel mit dem historischen Vorbild gemein hat.

Mit der Technik von Volkswagen

Neben dem Ford Explorer ist der neue Capri das zweite Modell der Marke, das sich die Technik der MEB-Plattform von Volkswagen zunutze macht. Obwohl das SUV-Coupé in der Seitenansicht verdächtig dem Polestar 2 ähnelt, ist es  eng mit dem VW ID.5, Audi Q4 Sportback oder Škoda Enyaq Coupé verwandt. Damit stehen auch die technischen Eckpfeiler fest.

Los geht es zunächst einmal beim „Extended Range RWD“ mit einem 210 kW starken Hinterradantrieb und einem 77 kWh großen Speicher im Unterboden, der über 620 Kilometer Reichweite möglich machen soll. Mehr Leistung und Allradantrieb gibt es im AWD-Modell mit 250 kW und einem Akku mit 79 kWh, wobei die Energieangaben jeweils netto sind. Der Allradler knackt zwar nicht ganz die 600-Kilometer-Marke, lädt dafür aber mit bis zu 185 kW statt nur 135 kW. Die Ladung von 10 auf 80 Prozent soll beim AWD lediglich 26 Minuten betragen, beim RWD dauert es mit 28 Minuten einen Tick länger.

Ebenfalls etwas mehr Zeit muss man beim RWD für den Sprint auf 100 km/h einplanen – genau 1,1 Sekunden trennen ihn vom Allradmodell, das diese Disziplin in 5,3 Sekunden abhakt. Bei der Höchstgeschwindigkeit herrscht wiederum mit 180 km/h Gleichstand, womit der E-Capri etwa gleichauf mit dem Ur-Großvater liegt.

Cockpit im Ford-Markenlook

Trotz der technischen Verwandtschaft hat es Ford geschafft, dem 4,63 Meter langen und 1,63 Meter hohen Stromer ein eigenständiges Design angedeihen zu lassen, das besonders durch das serienmäßige Sonnengelb, genannt „Vivid Yellow“, betont wird. Das gilt besonders für den Innenraum, wo der Fahrer auf ein digitales Kombiinstrument blickt und das Infotainment über einen 14,6 Zoll großen, vertikal ausgerichteten Touchscreen bedient. Die vielen Lenkradtasten, den Gangwahlhebel oder die Bedieninsel für das Licht kennen wir so aber freilich schon aus den VW-Modellen.

Doch immerhin verspricht die Elektroplattform ein stattliches Platzangebot auf allen Sitzen, von dem Ur-Capri-Fahrer nur träumen konnten. Dazu gesellt sich unter der großen, schräg stehenden Heckklappe ein familientauglicher Kofferraum mit gut 570 Litern, der sich bei Bedarf auf über 1.500 Liter erweitern lässt. Bis zu 1,4 Tonnen Anhängelast können außerdem an den Haken genommen werden.

Selbstbewusster Startpreis

Wenig überraschend ist der Capri preislich oberhalb des (kleineren) Explorer angesiedelt, weshalb der Startpreis bei happigen 52.000 Euro liegt. Allrad kostet um die 4.000 Euro mehr, außerdem kann man neben der Standard-Ausstattung noch die Premium-Ausführung wählen, die mit weiteren 3.700 Euro zu Buche schlägt. Dafür ist die Aufpreisliste überraschend kurz. Wem das zu viel ist, der muss sich noch ein wenig in Geduld üben, denn zu einem späteren Zeitpunkt folgt ein Basismodell „Standard Range“ mit einer 52 kWh großen Batterie und nur 125 kW Leistung, womit der Einstiegspreis auf rund 45.000 Euro sinkt.

Ob der neue Capri wieder das Zeug zum Traumauto für die breite Masse hat und ihm ein entsprechender Erfolg vergönnt ist, bleibt abzuwarten. Wenn es nach Ford ginge, dürfte sich das elektrische SUV-Coupé hier gerne an Capri Nummer Eins orientieren: In nur zwei Jahren wurden damals über 400.000 Exemplare verkauft.

Fotos: Ford
Quelle(n): Pressemitteilung von Ford vom 10.07.2024, Preisliste DE vom 10.07.2024, Preisliste AT vom 10.07.2024

Technische Daten Ford Capri Ford Capri
Variante: Extended Range RWD Extended Range AWD
Fahrzeugklasse: Mittelklasse-SUV-Coupé Mittelklasse-SUV-Coupé
Sitze/Türen: 5/5 5/5
ANTRIEB
Antriebsart: Hinterradantrieb Allradantrieb
Leistung: 210 kW 250 kW
Drehmoment: 545 Nm 679 Nm
BATTERIE & LADESTANDARD
Energieinhalt (brutto/netto): 82 kWh/77 kWh 84 kWh/79 kWh
Ladestandard AC: Typ 2 11 kW 3p Typ 2 11 kW 3p
Ladestandard DC: CCS 135 kW CCS 185 kW
Ladezeit AC (0–100 %): 7 h 32 min 7 h 44 min
Ladezeit DC (10–80 %): 28 min 26 min
FAHRLEISTUNGEN
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h 180 km/h
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,4 s 5,3 s
REICHWEITE & VERBRAUCH
Reichweite (WLTP): 572–627 km 534–592 km
Verbrauch (WLTP): 14,7–13,3 kWh/100 km 16,5–15,0 kWh/100 km
ABMESSUNGEN & GEWICHT
Länge x Breite (exkl. Spiegel) x Höhe: 4,634 m x 1,872 m x 1,626 m 4,634 m x 1,872 m x 1,626 m
Breite (inkl. Spiegel): 2,063 m 2,063 m
Radstand: 2,767 m 2,767 m
Wendekreis: 9,7 m 10,8 m
Gepäckraum: 572–1.510 l 567–1.505 l
Leergewicht: 2.098 kg 2.174 kg
Zuladung: 587 kg 571 kg
Anhängelast (gebremst/ungebremst): 1.200 kg/750 kg 1.400 kg/750 kg
Stützlast: 75 kg 75 kg
PREIS
Verfügbarkeit: bestellbar bestellbar
Deutschland: ab 51.950 € ab 55.950 €
Österreich: ab 51.290 € ab 54.990 €

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Podcast

Wird laden jetzt einfacher?

Infrastruktur / Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 04/2024 - August/September

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren