Vorstellung: BMW i5 Touring

07.02.2024 von Thomas Geiger

(T)Raumwagen für Vertreter, Familien & Co.

Wenn eine Fahrzeugklasse bislang dünn mit Elektroautos besetzt war, dann wohl die der Kombis. BMW legt jetzt mit dem i5 Touring als erster Hersteller einen elektrischen Oberklasse-Kombi auf Kiel.

BMW beweist einmal mehr ein Herz für Vielfahrer und Familien. Denn wer sich sattgesehen hat am ewigen SUV-Einheitsbrei und trotzdem Platz braucht und auf ein bisschen Prestige nicht verzichten will, dem bauen die Bayern den neuen Fünfer jetzt auch wieder als Touring. Nach bislang fünf Generationen mit großer Klappe ist das natürlich keine große Überraschung.

Doch wer dem Helden der Autobahn unter die Haube schaut, der kommt doch ein wenig ins Stutzen: Erstmals bei einem Kombi in dieser Klasse gibt es dort auch einen reinen E-Antrieb, was die Bayern einmal mehr zum Vorreiter macht, Audi mit ihrem verspäteten A6 Avant e-tron mächtig ärgern wird und ein dickes Fragezeichen hinter die EQ-Strategie von Mercedes setzt.

Teurer Ladespaß

Wenig Irritationen dürften dagegen die Preise auslösen. Denn natürlich lässt sich BMW den Lademeister teuer bezahlen. Los geht es ab 72.200 Euro für den BMW i5 eDrive40 Touring und gar über 100.000 Euro kostet der elektrische 5er mit Sportabzeichen als i5 M60 xDrive Touring.

Der i5 eDrive40 leistet wie die Limousine bis zu 250 kW und wird von einem einzelnen E-Motor an der Hinterachse angetrieben. Deutlich potenter ist i5 M60 xDrive mit bis zu 442 kW, Allradantrieb und satten 820 Newtonmetern. Damit fahren die Münchner der Konkurrenz aus Ingolstadt und Stuttgart mit Reichweiten von 445 bis 560 Kilometern locker davon. Und weil es bei diesem Kombi dann auch ums Laden in einem anderen Sinne geht: Am Wechselstrom geht das serienmäßig mit 11 und gegen Aufpreis mit 22 und am Gleichstrom mit bis zu 205 kW und in der üblichen halben Stunde von 10 auf 80 Prozent.

Für einen Aufschlag von glatten 2.000 Euro gibt es deutlich mehr Platz als in der Limousine und als im Vorgänger. Schließlich wächst der Touring in jeder Dimension noch einmal zum Teil deutlich: In der Länge legt er im knapp zehn Zentimeter zu und streckt sich nun auf 5,06 Meter, die Breite wächst um drei und die Höhe um zwei Zentimeter. Außerdem rücken die Achsen nun zwei Zentimeter weiter auseinander und der Radstand erreicht so nun glatte drei Meter.

Praktiker im Maßanzug

Während sich für den Fahrer an seiner hoch digitalisierten Umgebung nichts ändert, haben die Hinterbänkler deshalb ein wenig mehr Platz und an der Warenausgabe mutiert der Fünfer zum Lademeister: 570 Liter passen jetzt hinter die serienmäßig elektrische Heckklappe und wenn die Rückbank per Fernentriegelung umklappt, wächst der Stauraum auf 1.700 Liter – und es macht dabei keinen Unterschied, für welchen Antrieb man sich entscheidet. Selbst Ablagefächer für das Gepäckrollo und das Trenngitter haben die Bayern noch im Souterrain untergebracht.

Wenn das nicht reicht, dürfen außerdem bis zu zwei Tonnen an den Haken genommen und 100 Kilo Gepäck auf das Dach geschnallt werden. Damit steht selbst größeren Transportaufgaben nicht viel im Wege.

Bestellstart ab Ende Mai

Mit der Kombi-Option bietet BMW mehr Auswahl als Audi oder Mercedes bei ihren Oberklasse-Fahrzeugen. Die Bestellbücher sollen ab dem 25. Mai 2024 geöffnet werden, die Auslieferungen des in Dingolfing gefertigten Modells werden voraussichtlich kurz darauf beginnen. Dann kann BMW den Kombi-Markt erst einmal als Monopolist bedienen, bis Audi mit dem A6 irgendwann im Laufe des Jahres nachziehen wird.

Fotos: BMW
Quelle(n): Pressemitteilung von BMW vom 07.02.204

BMW i5 eDrive40 Touring

BMW i5 M60 xDrive Touring

Technische Daten BMW i5 eDrive40 Touring BMW i5 M60 xDrive Touring
Fahrzeugklasse: Oberklasse-Kombi Oberklasse-Kombi
Sitze/Türen: 5/5 5/5
Plattform: CLAR II CLAR II
ANTRIEB
Antriebsart: Hinterradantrieb Allradantrieb
Bauart: eine FSM an der HA je eine FSM an VA und HA
Leistung: 250 kW 442 kW
Drehmoment: 430 Nm 820 Nm
BATTERIE & LADESTANDARD
Energieinhalt (brutto/netto): 83,9 kWh/81,2 kWh 83,9 kWh/81,2 kWh
Wärmemanagement: Flüssigkeitskühlung Flüssigkeitskühlung
Ladestandard AC: Typ 2 11 kW 3p (opt. 22 kW 3p) Typ 2 22 kW 3p
Ladestandard DC: CCS 205 kW CCS 205 kW
Ladezeit AC 11-kW-Ladestation: 8 h 30 min (0–100 %) 8 h 30 min (0–100 %)
Ladezeit AC 22-kW-Ladestation: 4 h 15 min (0–100 % mit 22-kW-Lader) 4 h 15 min (0–100 %)
Ladezeit DC 350-kW-Ladestation: 30 min (10–80 %) 30 min (10–80 %)
FAHRLEISTUNGEN
Höchstgeschwindigkeit: 193 km/h 230 km/h
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,1 s 3,9 s
REICHWEITE & VERBRAUCH
Verbrauch (WLTP): 19,3–16,5 kWh/100 km 20,8–18,3 kWh/100 km
Reichweite (WLTP): 483–560 km 445–506 km
ABMESSUNGEN & GEWICHT
Länge x Breite (exkl. Spiegel) x Höhe: 5,060 m x 1,900 m x 1,515 m 5,060 m x 1,900 m x 1,505 m
Breite (inkl. Spiegel): N/A N/A
Radstand: 2,995 m 2,995 m
Wendekreis: 11,7–12,3 m 11,9 m
Gepäckraum: 570–1.700 l 570–1.700 l
Frunk:
Leergewicht: 2.255 kg 2.425 kg
Zuladung: 610 kg 610 kg
Anhängelast (gebremst/ungebremst): 1.500 kg/750 kg 2.000 kg/750 kg
Stützlast: 80 kg 80 kg
cW-Wert: 0,24 0,25
Luftwiderstandsfläche (cW x A): 0,600 m² 0,625 m²
PREIS
Verfügbarkeit: bestellbar ab 25.05.2024 bestellbar ab 25.05.2024
Deutschland: ab 72.200 € ab 101.500 €
Österreich: ab 71.952 € ab 101.952 €

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Podcast

E-Gebrauchtwagen

Podcast / Service

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 03/2024 - Juni/Juli

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren