Technikupdate für Peugeot e-208 und DS 3 E-Tense

12.10.2022 von Reinhold Hennig

Mehr Power für die Kleinen von Stellantis

Stellantis rüstet nach und spendiert dem Peugeot e-208 und dem DS 3 E-Tense ab 2023 den selben Antriebsstrang, der auch im größeren Peugeot e-308 verbaut werden soll. Geplanter Marktstart ist 2023.

Die beiden überarbeiteten Kleinwagen werden ab nächstem Jahr eine Leistung von 115 Kilowatt auf die Straße bringen, da dann der neue E-Motor aus dem angekündigten Peugeot e-308 zum Einsatz kommen soll. Gegenüber dem bisherigen Stand kommen so nochmal 15 Kilowatt dazu. Das maximale Drehmoment bleibt mit 260 Newtonmetern gleich.

Vielleicht noch wichtiger: Die Entwickler haben ebenfalls an der Effizienz gearbeitet, so dass die beiden kleinen Stromer bis zu 400 Kilometer (nach WLTP) mit einer Batterieladung fahren können. Danach wird beim e-208 mit bis zu 7,4 kW Ladeleistung, mit dem serienmäßigen Einphasenlader nachgeladen. Wer das richtige Kreuzchen bei der Aufpreisliste angekreuzt hat, kann mit drei Phasen und elf Kilowatt laden. Der DS 3 hat den 11 kW-Lader immer dabei. Gleichstromladen geschieht bei beiden Fahrzeugen mit maximal 100 kW.

Mehr Reichweite im Peugeot e-208

Die nötige Energie liefert im Peugeot e-208 eine 50 kWh-Lithium-Ionen-Batterie mit jetzt 48,1 kWh nutzbarer Kapazität (zuvor 46 kWh). Um die Reichweite zu optimieren, setzen die Franzosen auf Reifen der Effizienz-Klasse „A+“ und haben das Übersetzungsverhältnis des Getriebes angepasst. So soll ein Durchschnittsverbrauch von etwa 12 kWh pro 100 km erreicht werden. An der Schnellladestation mit mindestens 100 kW Ladeleistung soll der Energieinhalt in weniger als 25 Minuten von 20 auf 80 Prozent erhöht werden können.

Größerer Akku für den DS 3 E-Tense

Die Stellantis Edelmarke spendiert dem DS 3 E-Tense (der Zusatz „Crossback“ entfällt mit dem Update) einen etwas größeren Akku mit 54 kWh Kapazität, von denen 50,8 kWh nutzbar sind. Die Aufladung am Schnellader mit maximal 100 kW bei Gleichstrom soll 30 Minuten (0 bis 80 Prozent) dauern, während mit dem serienmäßigen 11-kW-Dreiphasenlader (0 bis 100 Prozent) fünf Stunden vergehen.

Auch der Innenraum wurde aufgefrischt. Das Infotainment-System bekommt jetzt einen hochauflösenden 10,3 Zoll Monitor, auf dem bei niedrigen Geschwindigkeiten über eine 360-Grad-Kamera das Umfeld angezeigt wird. Und noch ein wichtiges Update: Wie im DS 4 soll jetzt auch der DS 3 das „DS Iris System“ erhalten, das durch Sprache und Gesten gesteuert werden kann. Der Fahrer steuert den Stromer mit einem neuen Lenkrad und sieht die wichtigsten Fahrdaten über ein Head-up-Display.

Speziell die Front wurde generalüberholt. So gibt es einen neu-designten Kühlergrill und neue LED-Scheinwerfer serienmäßig (die optional mit Matrix-Licht und automatischem Fernlicht kombiniert werden können). Im Heck dagegen wurde nur der Namenszug geändert. Der DS 3 E-Tense ist ab sofort in Deutschland bestellbar und wird ab Anfang 2023 ausgeliefert – zu einem Einstiegspreis von 40.540 Euro.

Fotos: Stellantis

Quelle(n): DS Automobiles (Pressemitteilung, Preisliste DS 3 E-Tense), Peugeot (Pressemitteilung)

Technische Daten Peugeot e-208 DS 3 E-Tense
ANTRIEB
Leistung: 115 kW 115 kW
Drehmoment: 260 Nm 260 Nm
BATTERIE & LADESTANDARD
Energieinhalt (brutto/netto): 50 kWh/48,1 kWh 54 kWh/50,8 kWh
Ladestandard AC: Typ 2 7,4 kW (opt. 11 kW 3p) Typ 2 11 kW
Ladestandard DC: CCS 100 kW CCS 100 kW
Ladezeit AC 11-kW-Ladestation: 5 h (0–100 %) 5 h 5 min (0–100 %)
Ladezeit DC 150-kW-Ladestation: < 25 min (20–80 %) 30 min (0–80 %)
REICHWEITE & VERBRAUCH
WLTP: 400 km 400 km
Verbrauch (WLTP): 12 kWh 16,4–14,7 kWh
PREIS & VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit: Bestell- und Auslieferungsstart: 2023 DE: bestellbar, Auslieferungen ab Q1/2023
Deutschland: N/A ab 40.540 €
Österreich: N/A N/A

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Podcast

Automatisiertes Laden

Infrastruktur / Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 05/2022 - Oktober/November

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren