Vorstellung: Xpeng P7i

19.04.2023 von Marcus Zacher

Feinschliff für die Oberklasse

Der junge chinesische Autobauer Xpeng hat seine Oberklasse-Limousine P7 überarbeitet und in diesem Zuge in P7i umbenannt.

Der 4,89 Meter lange Xpeng, der in Europa u. a. in Norwegen oder den Niederlanden erhältlich ist, bekommt mehr Leistung, mehr Reichweite und verbesserte Assistenzsysteme. Letztere greifen erstmals auf die Sensordaten eines Doppel-Lidar zu. Insgesamt 31 Sensoren sollen für den nötigen Rundumblick sorgen, damit der P7i zumindest stellenweise das automatisierte Fahren nach Level 4 umsetzen kann.

Aerodynamische Limousine

Unter der glatten, windschlüpfrigen Karosserie (cW = 0,236) arbeitet wahlweise ein Heck- oder Allradantrieb mit 203 bzw. 348 kW Leistung. Mit dem Hinterradantrieb gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,4 Sekunden, die Allradversion benötigt dafür weniger als vier Sekunden. Schluss ist erst bei 200 km/h.

Die Akkugröße verrät der Hersteller nicht, sondern verweist auf die Reichweiten von 610 bis 702 Kilometern – allerdings gemessen nach der wenig aussagekräftigen chinesischen CLTC-Norm. Wird der Xpeng an einer Schnellladesäule geladen, soll sich der Akku in weniger als einer halben Stunde von 10 auf 80 Prozent bringen lassen.

Sound wie im Kino

Im Innenraum werden die Passagiere von einem aufgewerteten Cockpit empfangen. Lenkrad und Sitze wurden überarbeitet und auf Wunsch mit Nappaleder ausgestattet. Für ein erstklassiges Sounderlebnis soll ein 7.1.4 Dolby-Atmos-Soundsystem mit 20 Lautsprechern sorgen.

In China wird der P7i bereits zu Preisen ab 249.900 RMB ausgeliefert – das entspricht etwa 34.000 Euro. Diese Preise sind allerdings nur bedingt auf den europäischen Markt übertragbar. In den Niederlanden kostete der günstigste P7 zuletzt rund 50.000 Euro. Ob der Xpeng P7i nach Deutschland oder Österreich kommt, ist ungewiss.

Fotos: Xpeng
Quelle(n): Pressemitteilung von Xpeng, Xpeng Niederlande, Xpeng China

Technische Daten Xpeng P7i RWD Xpeng P7i AWD
Fahrzeugbeschreibung: fünftürige, fünfsitzige Oberklasse-Limousine fünftürige, fünfsitzige Oberklasse-Limousine
ANTRIEB
Antriebsart: Hinterradantrieb Allradantrieb
Bauart: permanenterregte Synchronmaschine an HA Asynchronmaschine an VA, permanenterregte Synchronmaschine an HA
Leistung: 203 kW 348 kW
Drehmoment: 440 Nm 757 Nm
BATTERIE & LADESTANDARD
Energieinhalt: N/A N/A
Wärmemanagement: Thermal-Flüssigkeitskühlung Thermal-Flüssigkeitskühlung
Ladezeit DC 350-kW-Ladestation: 29 min (10–80 %) 29 min (10–80 %)
FAHRLEISTUNGEN
Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h 200 km/h
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,4 s 3,9 s
REICHWEITE & VERBRAUCH
Reichweite (CLTC): 702 km 610 km
ABMESSUNGEN & GEWICHT
Länge x Breite (ohne Spiegel) x Höhe: 4,888 m x 1,896 m x 1,450 m 4,888 m x 1,896 m x 1,450 m
Radstand: 2,998 m 2,998 m
Gepäckraum:
Frunk:
cW-Wert: 0,236 0,236
Leergewicht (nach EG-Norm): 2.040 kg 2.040 kg
PREIS
Verfügbarkeit: bestellbar in China bestellbar in China
China: ab 249.900 RMB (ca. 33.000 €) ab 289.900 RMB (ca. 38.400 €)
Deutschland: N/A N/A
Österreich: N/A N/A

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Podcast

Die Tankstelle der Zukunft

Infrastruktur / Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 02/2024 - April/Mai

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren