Vorstellung: Tevva 7.5T Electric

13.03.2023 von Reinhold Hennig

Ein neuer 7,5-Tonner von der Insel

Der britische E-Truck Hersteller Tevva hat im Januar die EU-Gesamtfahrzeug-Typgenehmigung für seinen batterieelektrischen 7,5-Tonnen-E-Truck erhalten. Damit fiel der Startschuss für die Serienproduktion und den Verkauf des neuen BEV-Lkws. Eine Version mit Brennstoffzelle soll bald folgen.

Tevva ist ein Technologieunternehmen und Lkw-Hersteller mit Sitz in London und hat sich auf die Herstellung emissionsfreier Elektrofahrzeuge spezialisiert, wozu auch ein Langstrecken-Wasserstoff-Lkw gehört. Der ab sofort erhältliche 7,5-Tonnen-E-Lkw ist maximal 8,73 Meter lang und knapp drei Meter hoch. Mit dem Radstand von 4,82 Metern ergibt sich ein Wenderadius von 17,6 Metern. In den Stromer sollen bis zu 15 Euro Paletten hineinpassen, die in Summe maximal 2,9 Tonnen wiegen dürfen. Angetrieben wird der Stromer von einer E-Maschine, die 192 Kilowatt leistet und ein Drehmoment von 596 Newtonmetern auf die Antriebsachse bringt. Die nötige Energie speichert ein LFP-Akku mit 105 kWh Kapazität. Bei der Brennstoffzellenversion sind es sogar 112 kWh. In jedem Fall kann der Akku leider nur mit maximal 22 Kilowatt Wechselstrom geladen werden kann. Nach fünf Stunden soll die Batterie dann aber wieder zu 90 Prozent gefüllt sein.

Die Reichweite des rein batterieelektrisch betriebenen Lastenesels gibt der Hersteller mit im besten Falle 227 Kilometern an, durchschnittlich sollen es 170 bis 180 Kilometer sein. Diese Angaben beruhen auf dem WHVC- bzw. CVRAS-Zyklus (jeweils mit 50 Prozent Beladung) und sind für sich noch nicht besonders beindruckend. Aber es gibt in der Logistikbranche sicher genügend Anwendungsfälle (z. B. Auslieferung auf der letzten Meile in der Stadt), für die der Tevva E-Truck eine perfekte, emissionsfreie Lösung darstellt.

Mehr Reichweite mit der Brennstoffzelle

Um die Reichweite zu erhöhen will Tevva eine Brennstoffzelle in den Truck einbauen. Der Wasserstoff-Range-Extender lädt die Batterie nach und erhöht so die maximale Reichweite auf bis zu 570 Kilometer nach Norm und etwa 430 Kilometer im gemischten Betrieb. Das ist immerhin zweieinhalb mal so viel, wie die BEV-Version schafft. Allerdings ist die Brennstoffzelleneinheit hinter dem Fahrerhaus platziert und reduziert damit das Ladevolumen. Zudem muss das Gewicht der Brennstoffzelle, immerhin 224 Kilogramm, von der Nutzlast abgezogen werden. Der Wasserstoff-Prototyp hat kürzlich eine Langstreckenfahrt von knapp 1.000 Kilometern vom Londoner Hauptsitz von Tevva bis nach Berwick-on-Tweed, der nördlichsten Stadt Englands an der schottischen Grenze, absolviert. Bei der Rückfahrt legte der E-Truck eine Etappe von 563 Kilometern ohne Ladestopp zurück. Der Tevva-Brennstoffzellen-Truck soll noch in diesem Jahr bestellbar sein und auf die Straße kommen.

Fotos: Tevva
Quelle(n): Tevva Homepage

Lesetipp:

Mehr Informationen rund um batterieelektrische E-Lkw finden sie auch in unserer neuen Magazin-Ausgabe 02/2023 mit großem E-Truck-Spezial. Erhältlich im Kiosk oder online im Abo-Shop.

Technische Daten Tevva TEV75B Tevva TEV75BH2
Fahrzeugbeschreibung: Lkw bis 7,5 t Lkw bis 7,5 t mit Brennstoffzellen-Range-Extender
ANTRIEB
Leistung: 192 kW 192 kW
Drehmoment: 596 Nm 596 Nm
BATTERIE & LADESTANDARD
Energieinhalt: 105 kWh 112 kWh
Zellchemie: LFP LFP
Ladestandard AC: Typ 2 22 kW 3p Typ 2 22 kW 3p
Ladezeit AC 22-kW-Ladestation: ca. 5 h (0–90 %) ca. 5 h (0–90 %)
BRENNSTOFFZELLE
Tankgröße: 9 kg bei 350 bar
Betankungszeit: 10 min
REICHWEITE & VERBRAUCH
max. Reichweite (WHVC/CVRAS): 227 km 570 km
durchschnittl. Reichweite (WHVC/CVRAS): 170 km 428 km
ABMESSUNGEN & GEWICHT
Länge x Breite (ohne Spiegel) x Höhe: 8,73 m x 2,16 m x 2,981 m 8,73 m x 2,16 m x 2,981 m
Radstand: 4,815 m 4,815 m
Wenderadius: 17,6 m 17,6 m
Steigfähigkeit: 20 % 20 %
Nutzlast: bis 2.942 kg bis 2.718 kg
zulässiges Gesamtgewicht: 7.499 kg 7.499 kg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Podcast

Die Tankstelle der Zukunft

Infrastruktur / Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 02/2024 - April/Mai

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren