Kundenzufriedenheit Hyundai Kona Elektro

31.05.2023 von Marcus Zacher

Das sagen Kona-Fahrerinnen und -Fahrer zu ihrem Fahrzeug

Zwei Jahre und über 20.000 Kilometer begleitete uns der Hyundai Kona Elektro in der EAM-Redaktion. Neben vielen positiven Aspekten – wie dem Verbrauch, der Reichweite oder der umfangreichen Ausstattung – gibt es auch einige Kritikpunkte am kompakten Elektro-SUV. Dazu gehören die lahme DC-Ladeleistung, das eingeschränkte Platzangebot und die mä0iuge Service-Qualität.

Doch wie zufrieden sind die Fahrerinnen und Fahrer des Hyundai Kona Elektro allgemein und welche Erfahrungen haben diese mit dem Hyundai-Service gemacht? Das hat das Beratungsunternehmen UScale in einer Umfrage herausgefunden. Die Ergebnisse haben wir für Sie ergänzend zum großen Dauertest-Bericht in der aktuellen Elektroautomobil (Ausgabe 03/2023) einmal zusammengestellt.

Kundenzufriedenheit mit den Funktionen und Eigenschaften

Mit den – je nach Modelljahr teils analogen, teils vollständig digitalen – Anzeigen des Hyundai Kona Elektro kommen die 104 befragten Kona-Fahrerinnen und -Fahrer offenbar gut zurecht, ebenso mit den praktischen Schaltwippen für die verschiedenen Rekuperationsmodi hinter dem Lenkrad. Gelobt werden auch die kräftige Heizung, was sich mit unseren Erfahrungen in den kalten Jahreszeiten deckt, und dem nützlichen Eco-Modus.

Gemischt sind die Eindrücke bei den (Wind-)Geräuschen, die wir auf der Autobahn als zu laut empfanden. Auch die Erfahrungen mit der Bluelink-App sind durchwachsen – auch hier gab es bei unserem Dauertest Licht und Schatten.

Klare Kritik hingegen muss der Kona für das fehlende Ablagefach bzw. den fehlenden Frunk für das Ladekabel einstecken, ebenso für die langsame und nicht mehr zeitgemäße Ladeleistung. Auch das Navigationssystem ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit, fehlt diesem doch u. a. ein EV-Routenplaner.

Kundenzufriedenheit mit Werkstatt und Service

Die Auswertungen zur Kundenzufriedenheit von 99 Fahrerinnen und Fahrern eines Hyundai Kona Elektro zeigen im Vergleich mit Elektroauto-Besitzenden anderer Marken ein durchschnittliches Ergebnis. Während der Kona Elektro nach dieser Auswertung seltener als der Durchschnitt wegen eines technischen Defekts in die Werkstatt muss, landet das Fahrzeug bei der Werkstattzufriedenheit im Mittelfeld, ebenso bei der Weiterempfehlungsquote.

Fast alle Kona-Besitzer waren bereits wegen einer Inspektion in der Werkstatt, was aufgrund des jährlichen Inspektionsintervalls wenig verwundert. Auffällig ist auch die hohe Rückruf-Quote (Kona: 51 %, Gesamt: 28 %), was vor allem auf den Austausch der Hochvolt-Batterie der Modelljahre 2018 bis Anfang 2020 zurückzuführen ist. Ein Drittel der Fahrerinnen und Fahrer eines Hyundai Kona Elektro war bereits aufgrund eines technischen Defekts in der Werkstatt. Das ist seltener als bei den Wettbewerbern.

Die Hälfte der Besitzenden eines Hyundai Kona Elektro, die bereits einen technischen Defekt beheben lassen mussten, ist nach ihrem Werkstattbesuch davon überzeugt, die richtige Marke gewählt zu haben. Damit liegt Hyundai in etwa im Durchschnitt über alle Marken.

Kundenzufriedenheit insgesamt

Die Weiterempfehlungsquote ist beim Hyundai Kona Elektro nur durchschnittlich. Die Fahrerinnen und Fahrer anderer Hyundai-Elektrofahrzeuge (etwa dem Ioniq 5) sind im Mittel offenbar zufriedener mit Ihrem Fahrzeug, weshalb Hyundai unterm Strich besser abschneidet, als die meisten Marken.

Mehr Infos zur Kundenzufriedenheit der Elektroautofahrerinnen und -fahrer mit ihren Marken gibt es auf der Homepage von UScale.

Lesetipp:

Den kompletten Dauertest-Bericht, den Gebrauchtwagenberater sowie viele weitere Infos zur Batteriehaltbarkeit, den Unterhalts- und Inspektionskosten und die Meinungen unserer Leserinnen und Leser zum Hyundai Kona Elektro finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Elektroautomobil. Zum Abo-Shop…

Fotos: C. Laszlo, M. Zacher

Quelle Umfrage und Auswertung: UScale

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Podcast

Die Tankstelle der Zukunft

Infrastruktur / Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 02/2024 - April/Mai

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren