Erster Ausblick auf den VW ID.7

04.01.2023 von Marcus Zacher

VW zeigt neue E-Limousine im speziellen Tarnkleid

Auf der CES gibt Volkswagen einen Ausblick auf den kommenden ID.7, eine Oberklasse-Limousine mit bis zu 700 Kilometern Reichweite (WLTP).

Die bislang unter dem Arbeitstitel VW ID. Aero bekannte Limousine im Format eines VW Passat soll noch dieses Jahr vorgestellt werden und erhält offenbar den Namen ID.7, wie wir bereits in der aktuellen Ausgabe der Elektroautomobil vermutet hatten.

Kürzer als der ID. Aero

Die laut VW „aerodynamische“ Limousine erhält einen Radstand von 2,97 Meter, was auf üppige Platzverhältnisse im Interieur hoffen lässt. Die Außenlänge dürfte nach unseren Schätzungen bei etwa 4,80 Meter liegen, womit das Modell eher am unteren Ende der für die Oberklasse inzwischen typischen Fahrzeuglängen kratzt. Somit wäre der ID.7 rund 20 Zentimeter kürzer als der ID. Aero, der vor allem auf den chinesischen Markt abzielt. Wie dieses Modell zeigt die nun präsentierte Limousine im Profil eine windschlüpfrige Form. Der cW-Wert dürfte bei rund 0,23 liegen, analog zum ID. Aero.

Größeres Display, aber es bleibt bei den Slidern

Im Interieur setzt VW bei dem auf dem MEB-Baukasten basierenden Fahrzeug auf ein neuen 15-Zoll-Display, ein überarbeitetes Head-up-Display, eine verbesserte Integration der Klimasteuerung und beleuchteten Touchslidern für die Temperaturverstellung. Das bedeutet allerdings auch, dass es offenbar bei den gewöhnungsbedürftigen Bedienkonzept für Klima- und Lautstärkeverstellung bleibt und dass auch das Lenkrad weiterhin über die wenig responsiven Touchflächen verfügt.

Interaktives Blechkleid

Eine Besonderheit stellt der spezielle Lack des Prototyps dar, der elektronisch angesteuert und so seine Helligkeit verändern kann. Das sei möglich, in dem 40 Schichten Lack aufgetragen wurden, die in verschiedenen Arealen separat angesteuert werden können. Dadurch können die Lackschichten gezielt illuminiert werden, etwa im Rhythmus der Musik einer Soundanlage. Diese Art der Lackierung werden wir jedoch ganz sicher nicht im Serienfahrzeug wieder sehen.

Die Serienversion des VW ID.7 soll im zweiten Quartal Weltpremiere feiern, die Markteinführung erwarten wir für das zweite Halbjahr 2023.

Fotos: Volkswagen

Quelle(n): Pressemitteilung von Volkswagen vom 04.01.2023

Technische Daten
Fahrzeugbezeichnung: VW ID.7
Fahrzeugbeschreibung: 4-türige Oberklasse-Limousine
Reichweite (WLTP): bis zu 700 km
Länge: ca. 4,80 m (geschätzt)
Radstand: 2,97 m
Weltpremiere: Q2/2023
Verkaufsstart: voraussichtlich H2/2023

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Podcast

Der 1.000-kWh-Truck

Automobil / Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 06/2022 - Dezember/Januar

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren

Blaulicht unter Strom

Automobil / Podcast