Vorstellung: Yamaha NEO’s

31.03.2022 von Reinhold Hennig

NEO's kontert NIU

In diesem Jahr kommt der neue Yamaha NEO’s heraus. Damit widmet sich ein etablierter Zweirad-Profi dem umkämpften Markt günstiger 45-km/h-Roller, der bislang von Niu dominiert wird.

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Yamaha mit dem Elektrifizieren von Zweirädern. 1991 begann es mit dem „Frog“, dem ersten Elektroroller der Marke. In diesem Jahr kommt der neue NEO’s heraus, ein E-Scooter in der Fahrzeugklasse L1e („50er-Klasse“). Er darf deshalb bereits mit dem Führerschein AM gefahren werden.

Der NEO’s ist ein sportlicher, günstiger Roller für den urbanen Verkehr, der in zwei Farben angeboten wird: Schwarz und Weiß. Im Yamaha-Sprech heißen sie Milky White und Midnight Black.

Der E-Scooter bekommt eine komplett neu entwickelte Antriebseinheit, die „Yamaha Integrated Power Unit“ (YIPU), die aus einem Radnabenantrieb mit einem luftgekühlten, bürstenlosen Elektromotor besteht. Es gibt also weder Getriebe noch Antriebskette, was für einen leisen, geräuscharmen Lauf sorgen soll. Die Antriebsnabe beinhaltet auch die Bremse. Das Rad lässt sich durch fünf Schrauben einfach abnehmen, sollte man doch einmal einen Platten haben. Die komplette Antriebseinheit ist platzsparend direkt am Hinterrad montiert. Sogar die Motorsteuerung haben die Entwickler in der Einarmschwinge positioniert.

Unter der Sitzbank ist der Lithium-Ionen-Akku untergebracht. Die von Yamaha selbst entwickelte Batterie speichert eine Kilowattstunde bei einem Gewicht von acht Kilogramm. Maximal 37 Kilometer weit soll der Roller damit fahren können. Yamaha hat aber auch Platz für einen zweiten Akku vorgesehen, der dann den E-Scooter im besten Fall 68 Kilometer weit bringt. Falls nötig, können die Akkus zum Laden auch herausgenommen werden. Eine Vollaufladung soll etwa acht Stunden dauern. Das bedeutet: Über Nacht ist der E-Scooter wieder startklar.

Besonderes Augenmerk haben die Entwickler auf die gute Leistungsdosierung über den Drehgriff gelegt. So soll die Leistungsentfaltung beim Anfahren und bei langsamer Fahrt präzise steuerbar sein. Über einen Schalter am Lenker können die beiden Fahrmodi eingestellt werden. Der Standardmodus ist für die normale Fahrt in der Stadt vorgesehen. Der Roller leistet dann bis zu 2,5 kW. Im ECO-Modus ist die Leistung auf 1,58 kW bei 30 km/h reduziert und die Höchstgeschwindigkeit auf 35 km/h begrenzt. Damit soll ein voll geladener Akku den Roller maximal 38,5 Kilometer weit antreiben können. Der E-Scooter steht auf 13-Zoll-Rädern. Der geringe Rollwiederstand der von Yamaha selbst entwickelten Reifen soll helfen, die Reichweite zu optimieren.

Konnektivität fast wie im Elektroauto verspricht die Yamaha MyRide-App. Sie verbindet das Smartphone mit dem Scooter, der dann auf dem Display über eingehende Nachrichten und Anrufe informieren kann. Auch der Ladestand der Akkus soll über die App abgerufen werden können. Zum Starten gibt es einen Smart Key, der bequem in der Tasche bleiben kann. Neben dem Akku stehen unter der Sitzbank noch 27 Liter Stauraum zur Verfügung, der auch für einen Jet-Helm reichen soll. Wenn allerdings der optionale zweite Akku eingebaut ist, können dort nur noch Kleinteile untergebracht werden.

Ab Juni 2022 soll der neue NEO’s in Deutschland zu einem Preis von 3.099 Euro (zzgl. Kaufnebenkosten in Höhe von 225 Euro, ohne zweiten Akku) zu haben sein, in Österreich geht es bei 3.599 Euro los.

Fotos: Yamaha

Technische Daten
Fahrzeugbezeichnung: Yamaha NEO's
Fahrzeugbeschreibung: Elektro-Moped Klasse L1e-B
ANTRIEB
Bauart: Bürstenloser Radnabenmotor mit Direktantrieb
Leistung (Spitze/Dauer): 2,5 kW/2,3 kW
Drehmoment: 136 Nm
BATTERIE
Energieinhalt (brutto/netto): 0,97 kWh/– (opt. zweite Batterie)
Wärmemanagement: nein
Spannungsklasse: 48 Volt
Zellbauart: Lithium-Ionen-Zellen
Batterie herausnehmbar: ja
LADESTANDARD
Ladestandard AC: Schuko 180 W 1p
Bauart AC-Ladegerät: externes Ladegerät
Ladestandard DC:
Ladezeit Schuko 20-80 %: 4 h
Ladezeit Schuko 0-100 %: 8 h
FAHRLEISTUNGEN
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Beschleunigung (0-45 km/h): N/A
REICHWEITE & VERBRAUCH
WMTC (1 Batterie/2 Batterien): 37 km/68 km
Verbrauch (WMTC): 31 Wh/km
ABMESSUNGEN & GEWICHT
Länge x Breite x Höhe: 1,875 m x 0,695 m x 1,120 m
Sitzhöhe: 0,795 m
Radstand: 1,305 m
Staufach: vorhanden
Leergewicht: 90 kg (+ 8 kg je Batterie)
Zuladung: N/A
Ständer: Hauptständer Serie
PREIS & VERFÜGBARKEIT
Deutschland: ab 3.099 € (zzgl. 225 € Nebenkosten)
Österreich: ab 3.599 €

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Podcast

E-Auto-Förderungen

Podcast / Service

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 02/2022 - April/Mai

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren

Audi e-tron

Automobil