Vorstellung: e.Go e.wave X

09.05.2022 von Marcus Zacher

Wie Phoenix aus der Asche

Nachdem der zwischenzeitlich mehrfach tot geglaubte Elektroautohersteller e.Go Mobile kürzlich meldete, dass die Jahresproduktion 2022 bereits gänzlich ausverkauft sei und man bald die Bestellbücher für den kommenden Jahrgang öffnen möchte, folgt nur die nächste Überraschung: Der Aachener Autobauer hat jetzt den e.wave X vorgestellt, das zweite Modell des Kleinwagenherstellers.

Noch sind die vorliegenden Informationen zwar spärlich, doch einige Punkte sind bereits bekannt: So basiert der e.wave X augenscheinlich auf dem Design des Kleinstwagens e.Go Life, wurde jedoch in vielen Punkten technisch überarbeitet. Von außen fällt die Crossover-Optik auf, zu der auch ein Dachträger gehört.

Der Viersitzer wird nun von einem deutlich stärkeren Heckmotor angetrieben, der jetzt bis zu 80 kW leistet. Zum Vergleich: Der Life kommt gerade einmal auf 57 kW. Mehr Power gibt es auch für den On-Board-Lader, der endlich mit dreiphasigen 11 kW lädt. Der Hersteller nennt das zwar „Schnellladen“, doch letztlich entspricht der Lader schlichtweg dem heutigen Standard zum Wechselstromladen. Eine CCS-Ladeoption für das Schnellladen mit Gleichstrom scheint es weiterhin nicht zu geben.

Eine größere Batterie sorgt für eine höhere Reichweite. Nach WLTP-City-Norm sollen bis zu 240 Kilometer möglich sein. Allerdings ist dieser Wert mit Vorsicht zu genießen, denn die WLTP-City-Werte sind für gewöhnlich in der Praxis nicht erzielbar. Auch hier lohnt ein Blick auf den Life: Dieser kommt nach WLTP City auf bis zu 173 Kilometer Reichweite, nach der relevanteren, kombinierten Reichweitenmessung sind es jedoch nur 125 Kilometer. Dies lässt für den e.wave X auf eine WLTP-Normreichweite im kombinierten Messverfahren (das ist der Wert, den wir grundsätzlich für Reichweitenangaben verwenden) auf etwa 170 bis 180 Kilometer schließen. Immerhin.

Im überarbeiteten Innenraum besteht die größte Änderung im modernen Cockpit mit einem 23 Zoll großen Display für die Fahrinfos und das Infotainment. Hier wurde außerdem das Bedienkonzept aktualisiert. Zusätzlich soll es zukünftig eine App-Anbindung geben, die beispielsweise solaroptimiertes Laden ermöglichen soll. Einige neue Technikfeatures, die gemeinhin als Standard angesehen werden dürfen, sind ebenso verfügbar, wie etwa eine Berganfahrhilfe, ein Licht- und Regensensor und elektrisch einstellbare Außenspiegel.

Der e.Go e.wave X kann ab sofort reserviert werden. Der Basispreis liegt bei 24.990 Euro und damit überraschenderweise etwa 1.600 Euro unter dem Preis des e.Go Life, der allerdings zuletzt ausschließlich mit Vollausstattung verkauft wurde. Die ersten Auslieferungen sind für Ende des Jahres geplant.

Fotos: e.Go Mobile

Technische Daten
Fahrzeugbezeichnung: e.Go e.wave X
Sitze: 4
Leistung: 80 kW
Reichweite (WLTP City): ca. 240 km
Reichweite (WLTP kombiniert): ca. 170-180 km (geschätzt)
Ladestandard AC: Typ 2 11 kW 3p
Verfügbarkeit DE: Reservierungen bereits möglich, Auslieferungen ab Q4/2022

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Podcast

E-Mobility & E-Commerce

Podcast / Service

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 04/2022 - August/September

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren