Vorstellung: DS E-Tense Performance

07.02.2022 von Marcus Zacher

Transformationsbeschleuniger

Um den Wandel hin zur reinen Elektromarke zu beschleunigen, hat DS die Studie E-Tense Performance auf die Straße gebracht. Das Einzelstück mit Carbonkarosserie greift auf die Technik aus der Formel E zurück.

Die extravagante Flunder wurde von der DS-Motorsportabteilung DS Performance entwickelt, die in der Formel E mit dem Team DS Techeetah bereits zwei Meisterschaften für sich entscheiden konnten. So ist es auch kein Zufall, dass sich der Prototyp die Technik aus der elektrischen Rennserie zunutze macht.

Der DS E-Tense Performance ist mit zwei E-Maschinen ausgerüstet, die ihre Wurzeln in den Einsitzern der elektrischen Rennserie haben. Es befindet sich jeweils eine E-Maschine an der Vorder- und eine an der Hinterachse. Der vordere Motor leistet bis zu 250, der hintere 350 kW. Macht in Summe 600 kW Spitzenleistung und damit deutlich mehr, als derzeit ein Formel-E-Rennauto leisten darf. Damit geht es in nur zwei Sekunden auf 100 km/h, womit der E-Tense Performance die Elektrorennwagen locker hinter sich lässt. Die enorme Rekuperationsleistung von bis zu 600 Kilowatt soll außerdem die Benutzung der Scheibenbremsen auf äußerst seltene Fälle beschränken.

Doch wichtiger ist vielleicht der Blick unter die Kohlefaser-Aluminium-Verbundkarosserie der Studie. Das Fahrzeug dient als Technikträger, weshalb eine neue Batterie mit Zellen der TotalEnergies-Tochter Saft Verwendung findet. Die Zellen werden direkt von einem flüssigen, elektrisch isolierendem Kühlmedium von TotalEnergies umströmt, wodurch eine sehr hohe Kühlleistung ermöglicht werden soll.

Während es bei dem Fahrzeug bei einem Einzelstück bleiben wird, werden wir das Frontdesign womöglich bald häufiger sehen. Hier gibt DS einen ersten Ausblick auf kommende Modelle der Marke. Ab 2024 soll jedes neue Modell ein reines Elektrofahrzeug sein, ab 2025 werden alle Verbrenner (jedoch voraussichtlich mit Ausnahme von Plug-in-Hybriden) aus dem Modellpalette verbannt.

Fotos: DS Automobiles

Technische Daten
Fahrzeugbezeichnung: DS E-Tense Performance
Fahrzeugbeschreibung: Sportwagen-Studie
Antrieb: Allradantrieb
Leistung: 600 kW
max. Reku-Leistung: 600 kW
Beschleunigung 0-100 km/h: 2 s

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Podcast

E-Auto-Förderungen

Podcast / Service

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 02/2022 - April/Mai

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren

Auf zwei, drei und vier Rädern

Automobil / Podcast / Zweirad