Der EAM-Podcast: Episode 063

26.04.2023 von Marcus Zacher

Kampf dem Ladekarten-Chaos

Über 1.000 Betreiber von Ladestationen (kurz: CPO für „Charge Point Operator“) gibt es in Europa – und jeder davon hat eigene Konditionen, zu denen der Strom an die E-Mobilisten abgegeben wird. Digital Charging Solutions (DCS) hat schon früh erkannt, dass die Elektromobilität nur funktionieren kann, wenn man mit nur einer Ladekarte problemlos über den Kontinent reisen kann.

Als Ausgründung von BMW ermöglicht DCS schon heute den Zugang zu über 470.000 Ladepunkten europaweit und bietet diesen Service weiteren Autoherstellern an. Darüber hinaus arbeitet DCS an innovativen Softwarelösungen, die das Reisen mit dem E-Auto einfacher machen sollen.

Im Interview stellt uns DCS-Geschäftsführer Jörg Reimann die Geschichte seines Unternehmens vor, erläutert uns, wie ein Ladevorgang im Roaming überhaupt abläuft und zeigt auf, an welchen neuen Technologien heute gearbeitet wird.

Shownotes zur Episode 063:

Zur Person:

Jörg Reimann ist seit Anfang 2019 Geschäftsführer der Digital Charging Solutions GmbH. Vor seiner Ernennung zum CEO leitete Jörg Reimann die „BMW Brand Experience“ bei BMW. In den vergangenen Jahren bekleidete er dort verschiedene Führungspositionen. Jörg Reimann war maßgeblich am Aufbau der Marke BMWi und des Geschäftsmodells von DriveNow beteiligt. Mit BMWi Ventures gründete er den ersten Corporate Venture Fund in der Automobilindustrie.

Portrait von Jörg Reimann, CEO von Digital Charging Solutions
Den Elektroautomobil-Podcast anhören

Der Podcast kann über jeden Podcatcher abonniert werden und ist außerdem verfügbar unter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Podcast

Die Tankstelle der Zukunft

Infrastruktur / Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 02/2024 - April/Mai

EAM-Newsfeed

Follow @elektroautomobil
Social Media Inhalte laden
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird eine Verbindung zu den Social Media Plattformen Twitter, Facebook und Instagram hergestellt und Inhalte in die Website geladen. Beim Laden der Inhalte werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook/Twitter/Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Social Media Inhalte laden

Das könnte Sie auch interessieren

Batteriegesundheit

Podcast / Service

BEV, PHEV, FCEV & Co.

Automobil / Podcast

Kleine E-Maschinen-Kunde

Automobil / Podcast