Volkswagen E-Sportler: I.D. R

VW baut sein künftiges Elektroautoprogramm immer weiter aus: Nach den Studien von Golfklassen-Stromer, SUV, Bus und Luxuslimousine gibt es nun einen Rennwagen.

Mit einem Elektro-Rennwagen will VW nun das sportliche Potenzial seiner künftigen I.D.-Familie zeigen. Der allradgetriebene Elektro-Sportler I.D. R soll Ende Juni zum traditionsreichen Bergrennen am gut 4.300 Meter hohen Pikes Peak in Colorado starten. Zuletzt hat VW 1987 an dem Wettbewerb teilgenommen; damals verpassten die Wolfsburger mit einem 652 PS starker Golf knapp den Sieg.

Mit dem R-Modell wirbt VW für seine kommende I.D.-Elektroauto-Familie. Das erste Modell soll ab Ende 2019 gebaut werden, bis 2025 will man mehr als 20 reine E-Mobile im Programm haben. Bislang existieren die Fahrzeuge jedoch nur als Studien. Neben einer Kompaktlimousine gibt es bislang ein SUV, einen Bus und eine Oberklasselimousine. (Holger Holzer/SP-X)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meist gelesen

Audi e-tron

Automobil

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 05/2018 Oktober/November