BEV oder FCEV?

Elektroautomobil | Der Podcast: Episode 007 und 008

Es wird viel darüber diskutiert, welcher Antrieb in Zukunft das Rennen machen wird: Brennstoffzellen-Fahrzeuge (= FCEV) oder batterieelektrische Fahrzeuge (= BEV)? Dabei ist die Antwort – wie so oft – nicht ganz so einfach. Es kommt letztendlich darauf an, wie man welche Technologie einsetzt. Zusammen mit Martin Sekura und Johannes Rößner vom Podcast The Hydrogen Bar haben wir über die typischen Klischees von Wasserstoff und Batterien gesprochen.

Das Gespräch haben wir aufgrund der Länge in zwei Episoden aufgeteilt. Beide Teile des Gesprächs sind ebenfalls beim Podcast The Hydrogen Bar erschienen.

Der Podcast kann über jeden Podcatcher abonniert werden und ist außerdem verfügbar unter:

Shownotes zu den Episoden 007 und 008

Der Podcast 'The Hydrogen Bar'

Martin Sekura und Johannes Rößner betreiben den Podcast The Hydrogen Bar, der sich mit allen Facetten der Wasserstofftechnologie beschäftigt. Hierbei besprechen die beiden Ingenieure nicht nur über Wasserstofffahrzeuge, sondern auch über Wasserstofferzeugung, -förderung, -speicherung, -verteilung und vielem mehr. Eine absolute Hörempfehlung, wenn man sich tiefgehender mit Wasserstoff beschäftigen möchte.

Toyota Mirai II

Inzwischen liegen die Leistungsdaten des Toyota Mirai II vor, die zum Zeitpunkt der Aufzeichnung nicht zur Verfügung standen. Wir haben auch schon in unserer letzten Episode über den Mirai II gesprochen. Die technischen Daten des Brennstoffzellenautos haben wir in der Tabelle aufgelistet. Der Toyota Mirai II ist außerdem förderfähig, d. h. 7.975 Euro können vom Bruttopreis noch abgezogen werden.

Technische Daten
Fahrzeugbezeichnung: Toyota Mirai II
Fahrzeugbeschreibung: viertürige, fünfsitzige Oberklasse-Limousine, Heckantrieb
ANTRIEB
Bauart: 1x permanenterregte Synchronmaschine
Leistung: 134 kW
Drehmoment: 300 Nm
BRENNSTOFFZELLE & TANK
Bauart: Polymerelektrolyt-Brennstoffzelle (PEM), 330 Zellen
Leistung Brennstoffzelle: 128 kW
Leistungsdichte: 5,4 kW/l
Tankgröße: 5,6 kg
Tankvolumen: 142,2 l
BATTERIE
Energieinhalt (brutto/netto): 1,24 kWh/—
FAHRLEISTUNGEN
Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h): 9,2 s
REICHWEITE & VERBRAUCH
NEFZ: N/A
EPA: ca. 650 km
WLTP: N/A
Verbrauch: N/A
ABMESSUNGEN & GEWICHT
Länge: 4,975 m
Breite (ohne Spiegel): 1,885 m
Höhe: 1,480 m
Luftwiderstandsbeiwert (cW): 0,29
Leergewicht: 1.900-1.950 kg
PREIS
Deutschland: 63.900 Euro (inkl. 19 % MwSt.)
Österreich: N/A
Energiemix in Deutschland

Infos zum derzeitigen Energiemix in Deutschland findet man unter Energy-Charts des Fraunhofer ISE.

Nikola Motors

Nikola hat für Europa den Lkw Tre angekündigt, der zusammen mit Iveco entwickelt wird. Der Tre soll zunächst als reiner batterieelektrischer Truck starten, die Variante mit Brennstoffzelle später folgen. Für die USA plant Nikola den Truck Two.

Daimler Elektro-Trucks

Daimler Trucks plant mit drei elektrischen Lkw. 2021 soll der eActros mit 200 Kilometern Reichweite in Serienproduktion gehen. Der eActros LongHaul, der 2024 folgt, soll 500 Kilometer Reichweite bieten. Der Brennstoffzellen-Lkw GenH2 soll in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts die Marktreife erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Podcast

Zum Abo

Die aktuelle Ausgabe!

Die aktuelle Ausgabe!

EAM 06/2020 Dezember/Januar

Meist gelesen